MAGIC THipPro Telefonhybrid

Produktdetails

Beratung anfragen

Features

  • Digitaler Echocanceller, AGC und Expander für jede Leitung
  • Konferenz-Funktion mit N-1-Generierung
  • PRETALK mit zahlreichen Screening-Funktionen
  • Bis zu zwanzig MAGIC THipPro LAN/Screener Bedienplätze
  • MAGIC THipPro Admin Upgrade für die Aufteilung der Ressourcen auf bis zu sechs Studios
  • Unterstützung des Ember+-Protokolls und der DHD SetLogic IDs
  • Dante/AES67 Upgrade für zusätzliche Audioleitungen
  • Integration von hochqualitativer Audioübertragung

Produktdetails

Der MAGIC THipPro Telefonhybrid ist das flexibelste System unseres Produktportfolios und besitzt den größten Funktionsumfang. Eine Version mit 8 Leitungen ist für analoge Telefonleitungen, ISDN- oder VoIP-Leitungen verfügbar, die Ausführung mit 16 Leitungen gibt es für ISDN- oder VoIP-Leitungen. Eine Besonderheit ist der sogenannte Mixed Mode, mit welchem das System mit analogen bzw. ISDN-Leitungen und gleichzeitig mit VoIP-Leitungen betrieben werden kann.

MAGIC THipPro besitzt in jeder Ausführung acht digitale Audioleitungen (vier AES/EBU-Schnittstellen) sowie zwei analoge Audioeingänge und -ausgänge. Zusätzlich gibt es zwei Handset-/Headsetschnittstellen. Die Audioschnittstellen können den bis zu 20 installierten Arbeitsplätzen und 6 Studios beliebig zugewiesen werden.

Funktionen

MAGIC THipPro kann mit einem MS SQL Datenbankserver verbunden werden. Die einzelnen Studios können die gleiche oder jeweils eine eigene Datenbank für das Anrufer-Screening nutzen. Natürlich ist auch eine Blacklist-Funktion verfügbar. Alle Features wie automatische Rufannahme, Rufweiterleitung, Stimmverschleierung, Night Service und Anrufervorbelegung werden unterstützt. Als besondere Funktion wurde zusätzlich die Anrufbeantworter-Funktion implementiert – Anrufe werden automatisch in HOLD angenommen und nach dem Abspielen einer vorab aufgezeichneten Nachricht beendet, alternativ kann der Anrufer auch direkt aufgenommen werden.

Optionen

MAGIC THipPro LAN Software

Die erste Software-Variante ist die MAGIC THipPro LAN Software, welche als Einzelplatzlizenz erhältlich ist. In der Benutzeroberfläche werden alle Anruferleitungen jeweils mit den konfigurierten Statustasten (PRETALK, HOLD, ON AIR, DROP und Rufweiterleitung) und der Aussteuerungsanzeige nebeneinander dargestellt. Jede Leitung hat eine Infotaste, die den Namen und die Rufnummer oder den Standort des Anrufers zeigt, je nachdem welche Informationen verfügbar sind. Darunter werden das Geschlecht, das Alter und die Stimmung des Anrufers dargestellt. Außerdem wird angezeigt, wann der Anrufer das letzte Mal auf ON AIR geschaltet wurde. Im Informationsfeld darunter können weitere Details zum Anrufer eingegeben werden. Diese Informationen werden ebenfalls in der Datenbank gespeichert und beim nächsten Anruf dieser Nummer angezeigt. Die Anruferliste kann je nach Programmanforderung ein- oder ausgeblendet werden. Über die Telefonbuch-Taste können Anrufe im gewünschten Status aufgebaut werden. Manuelles Wählen ist natürlich ebenfalls möglich. Schnellwahltasten können für die wichtigsten Kontakte programmiert werden.

MAGIC THipPro Screener Software

Die MAGIC THipPro Screener Software ist als Einzelplatzlizenz erhältlich. Die Anruferleitungen werden untereinander dargestellt und bieten zusätzlich zur “normalen” Bedienung besondere Funktionen für das Anrufer-Screening. Die Benutzeroberfläche enthält eine Dateneingabemaske, welche auch individuell an verschiedene Sendungen angepasst werden kann. Es können Listen mit vorgemerkten Anrufern oder Rückruflisten erstellt werden. Diese Listen können dann als Anrufvorbelegung an den Moderatorplatz gesendet werden. Der Moderator muss nur noch eine einzige Taste drücken, um die Verbindung aufzubauen. Es ist außerdem möglich, Fragen von Anrufern einzugeben und diese anschließend am Bedienplatz des Moderators anzuzeigen. Für jeden Anrufer wird eine Historie mit den bisherigen Einträgen und Anrufen erstellt. Informationen über Gewinne und weitere Anruferdaten, wie z.B. Geburtstag und Adresse, können ebenfalls gespeichert werden. Eine zusätzliche Spalte, in der der Anwender zwischen der Liste der letzten Anrufer, blockierten Anrufer, vorgemerkten Anrufer, der Rückruf-Liste und der Anruferhistorie wechseln kann, kann ebenfalls eingeblendet werden.

Die MAGIC THipPro Screener Software bietet außerdem eine vereinfachte Moderatorenansicht ohne Eingabemaske. Weitere Modi sind der Datenmanager-Modus und der Moderator ON AIR-Modus, welcher nur die aktuellen ON AIR-Anrufer mit den wichtigsten Informationen zeigt. Dieser Modus eignet sich z.B. für Fernsehshows, bei denen der Moderator die Informationen zum live zugeschalteten Anrufer von einem Bildschirm abliest.

News Desk Client Upgrade

Die MAGIC THipPro News Desk Client Software ist mehr oder weniger eine vereinfachte Form der MAGIC THipPro LAN Software. Über diese Software ist es nicht möglich, das System zu konfigurieren oder einen Anrufer auf ON AIR zu schalten. Dafür ist jedoch eine Pretalk Streaming-Lizenz enthalten, mit der der Anwender den Anruf in PRETALK aufzeichnen und als WAV-Datei speichern kann. Daher ist diese Software gerade für Aufzeichnungsplätze geeignet. Die Anruferleitungen, die dem News Desk „Studio“ zugeordnet werden, sind als Pool an allen News Desk Client-Arbeitsplätzen verfügbar.

MAGIC THipPro Admin Upgrade

Mit der Einzelstudio-Lizenzen MAGIC THipPro Admin kann der MAGIC THipPro auf bis zu sechs Studios aufgeteilt werden. In jedem Studio werden nur die jeweils zugewiesenen Anruferleitungen dargestellt. Für jedes Studio können individuell Audioleitungen definiert werden. Es gibt keine Beschränkung, wie viele Arbeitsplätze pro Studio installiert werden können. Insgesamt sind maximal 20 LAN- oder Screener-PC-Clients oder alternativ 30 News Desk-Clients erlaubt.

Dante/AES67 & LAN 3/4 Modul

Mit der Dante/AES67-Schnittstellenkarte für die MAGIC THipPro VoIP Geräte können 32 Audioeingänge/-ausgänge über IP zu Dante oder AES67 kompatiblen Mischpulten geroutet werden können. Dieses Feature ist nur für die VoIP-Geräte verfügbar.

Neben dieser Hardware-Lösung ist ebenfalls ein AES67-Softwareupgrade für alle MAGIC THipPro Telefonhybride verfügbar. Das Upgrade erlaubt die Nutzung von acht zusätzlichen Audiokanälen über IP mittels AES67. AES67 ist der kleinste gemeinsame Nenner von mehreren ähnlichen Technologien und sichert so die Kommunikation zwischen z.B. AES67-kompatiblen Dante- und Ravenna-Geräten.

Mit dem LAN 3/4 Modul kann das System außerdem um zwei weitere LAN-Schnittstellen erweitert werden, so dass insgesamt vier LAN-Interfaces zur Verfügung stehen.

Pretalk Streaming

MAGIC THipPro unterstützt ebenfalls die Pretalk Streaming Funktion. Mit diesem Upgrade kann die LAN-Verbindung zwischen Hybrid und Steuer-PC für Vorgespräche genutzt werden, es müssen also keine zusätzlichen Audiokabel verlegt werden. Das Gespräch mit dem Anrufer erfolgt über die PC-Soundkarte oder ein USB Headset oder Handset. Pretalk Streaming erlaubt zudem das Aufnehmen der Anrufer- und Moderatorensignale als WAV-Datei. Insgesamt können bis zu zehn Pretalk Streaming-Lizenzen aktiviert werden, diese können einem Arbeitsplatz fest zugeordnet oder als dynamische Lizenz definiert werden.

DTMF Analyzer Plug-In

Ein praktisches Hilfsmittel für Spielshows oder Sportereignisse ist das DTMF Analyzer Upgrade. Es stehen drei Betriebsmodi zur Auswahl: Standard, Gameshow und Event.

Im Standardmodus werden nur die Nummern angezeigt, die die Anrufer an ihrem Telefon gedrückt haben.

Im Gameshowmodus wird zusätzlich hervorgehoben, welcher Anrufer der erste war, der gedrückt hat.

Im Eventmodus kann der DTMF Analyzer zum Beispiel für Sportreportagen genutzt werden. Wie stellen uns vor, es befinden sich mehrere Reporter in unterschiedlichen Stadien und alle sind mit dem MAGIC TH6 über Telefon verbunden. Einer der Reporter ist auf ON AIR geschaltet, während sich die anderen im HOLD-Status befinden. Kommt es zu einem wichtigen Ereignis wie einem Tor, möchte natürlich auch der Reporter im HOLD-Modus dem Moderator dies signalisieren. Hierfür können vorab DTMF Event Labels in der Software definiert werden, z. B. wird der Telefontaste “0” der Begriff “Tor” zugeordnet und die Taste “1” bedeutet “rote Karte” etc. Drückt jetzt ein Reporter die “0”, erscheint die Information “Tor” in grünen Buchstaben auf dem Bildschirm des Moderators. Dieser kann den Reporter des relevanten Spiels nun sofort auf ON AIR schalten.

MAGIC THipPro ACconnect

Exklusiv für den MAGIC THipPro Telefonhybriden verfügbar ist das MAGIC THipPro ACconnect Upgrade. Es erlaubt die Integration von bis zu zwei MAGIC ACip3 Hardware Audiocodecs in die Benutzeroberfläche des Telefonhybriden. Die Codec-Leitungen werden als zusätzliche „Anruferleitungen“ eingeblendet und können für hochqualitative Audio-over-IP-Verbindungen genutzt werden.

VoIP & HD Voice

MAGIC THipPro ISDN und MAGIC THipPro POTS können beide zu einem VoIP Telefonhybrid erweitert werden, um das System im Mixed Mode oder ausschließlich für Voice-over-IP zu nutzen.

Für alle MAGIC THipPro Systeme mit VoIP-Funktionalität kann optional das HD Voice Feature aktiviert werden, wodurch Verbindungen in hervorragender 7-kHz (G.722) Qualität möglich sind. Besitzt das System außerdem ISDN-Schnittstellen, wird G.722 auch für ISDN-Anrufe unterstützt.

Social Media Upgrade

Ein besonderes Highlight, welches nur für den MAGIC THipPro verfügbar ist, ist das Social Media Upgrade. Mit dieser Option kann Ihr Twitter-Account in der Benutzeroberfläche des Telefonhybrids (MAGIC THipPro Screener oder LAN Software) eingeblendet werden. So gut wie alle Twitter-Funktionen werden unterstützt und interessante Tweets können z. B. von dem Screener für den Moderator markiert werden. Das Social Media Upgrade benötigt eine MAGIC THipPro Screener-Lizenz, da ein Screener-Client als Social Media Server fungiert. Dieser Social Media Server-PC muss dementsprechend mit dem Internet verbunden sein.