Telefonhybride

Audiocodecs

DAB/DAB+

Download

Webshop

Telefonhybride oder Talkshowsysteme konvertieren einen eingehenden Anruf in ein für die Studiotechnik passendes Audiosignal. Es gibt in der Regel drei verschiedene Leitungsschnittstellen, die verwendet werden: analoge a/b-Leitungsschnittstellen (POTS), ISDN-Schnittstellen oder Ethernet-Schnittstellen für die Voice-over-IP-Technologie.

ISDN und VoIP sind digitale Übertragungsverfahren, die keine Leitungsechos verursachen. Analoge Leitungen sowie analoge Telefone in Verbindung mit ISDN- oder VoIP-Leitungen können jedoch zu Leitungsechos führen, da hier die 2-Draht-Technik zur Anwendung kommt bzw. eine Konvertierung von der 2- zur 4-Draht-Technik stattfindet. Diese störenden Echos müssen durch Leitungsechocanceller beseitigt werden. Die AVT Systeme verfügen über einen separaten Leitungsechocanceller für jede Anruferleitung für eine bestmögliche Sprachqualität – auch in Anruferkonferenzen.

Während die Abschaltung von analogen und ISDN-Leitungen bereits in einigen Ländern geplant ist, gilt VoIP als die Standardübertragungsform für heutige und zukünftige Applikationen. Alle AVT Systeme unterstützen die VoIP-Betriebsart, entweder bereits in der Standardversion oder sie kann durch ein Softwareupgrade - auch im Nachhinein - freigeschaltet werden. Damit muss der Nutzer nicht erneut in einen Telefonhybrid investieren, wenn er von z.B. analogen zu VoIP-Leitungen wechselt.

Um die AVT Telefonhybride im VoIP-Betriebsmodus zu nutzen, wird für jede Anruferleitung ein separater SIP-Account benötigt. Mit diesen Accounts kann sich das System an einem SIP-Server registrieren (welcher beispielsweise die vorhandene VoIP-Nebenstellenanlage oder auch ein SIP-Server im Internet sein kann).

VoIP bietet im Vergleich zu analogen Telefonleitungen einen großen Vorteil – die sogenannte HD Voice-Funktionalität. HD Voice bedeutet 7-kHz-Sprachqualität (G.722). Die Standardtelefonqualität beträgt nur 3,1 kHz. Mit den AVT Telefonhybriden ist es möglich, die HD Voice-Funktionalität zu nutzen. Heutzutage unterstützen fast alle gängigen IP-Telefone und auch DECT-Telefone HD Voice. Natürlich kann eine HD-Voice-Verbindung nur dann aufgebaut werden, wenn beide Seiten HD Voice kompatibel sind.

 

Zu den Produkten:

a/b analoge Telefonhybride

ISDN Telefonhybride

VoIP Telefonhybride

MAGIC Screener im Einsatz.jpg